Springe zum Seiteninhalt

Österreichische Tourismustage präsentieren sich in neuem Look

Erfolgsgeschichte

Die Österreichischen Tourismustage bieten nationalen und internationalen Fachleuten nicht nur das breite Angebot des österreichischen Tourismus, sondern auch Impulse für kooperative und kreative Tourismuskonzepte der Zukunft sowie Produktinnovation auf höchstem Niveau. Mit einem modernen Design und einer übersichtlichen Navigationsarchitektur konnten wir die Usability vereinfachen und den Eventcharakter der Website hervorheben.

Website mit Eventcharakter

Die größte Herausforderung stellte die Neustrukturierung der Navigationsarchitektur sowie des Eventkalenders dar. Mit dem Ziel ein aktives Benutzererlebnis für die Besucher zu erzeugen, war vor allem die Querverlinkung zwischen Session und Speaker ein Hauptaugenmerk der Umstrukturierung. Durch eine reduzierte und übersichtliche Navigation wurde die Customer Journey für die Benutzer deutlich verbessert, sodass die Vorträge der jeweiligen Referenten schnell und intuitiv gefunden werden können, um so rascher an gewünschte Informationen zu gelangen.

Zusätzlich wurde das Layout so überarbeitet, dass visuelle Reize wie Video-Content und großflächige Hero-Images die Vielfalt Österreichs sowie Szenen der Event-Vorbereitung einfangen und so die Vorfreude auf das Event schüren. Die Internetpräsenz der Österreichischen Tourismustage erstrahlt dadurch in einem modernen Design und ist zudem voll responsive und barrierearm.

Neues, webgerechtes Logo

Die Ausgangssituation stellte ein nicht webgerechtes Logo dar. Der Stern war eher "sperrig" und im Vergleich zum Wortlaut etwas zu groß, sodass die Schrift bei einer kleineren Darstellung des Logos nicht mehr gut erkannt werden konnte. Zudem wurde der Stern nicht einheitlich verwendet, oft war er unterschiedlich angeordnet, einmal gestauchter und ein anderes Mal gestreckter, mal mehr und mal weniger Strahlen und auch die Schriftgröße variierte zum Stern.

Die Anforderung unseres Kunden war es, den Charakter des Logos sowie die Grundidee des Sterns und der Punkte zu erhalten. Die Schrift als auch die Farbe sollten gleich bleiben, sodass das Symbol nur marginal verändert wird.

Neugestaltung des Logos

Als Grundlage diente der Stern sowie die gepunktete Line. Anhand dieser haben wir die einzelnen Punkte im Stern soweit reduziert, dass das Logo kompakter und aufgeräumter wirkt, ohne jedoch die Grundidee des Symbols zu zerstören. 

Die Punkte des Sterns sind wie gehabt an unsichtbaren geometrischen Linien ausgerichtet. Dadurch entsteht nicht nur mehr Ruhe, sondern auch die Kompaktheit erweckt ein kraftvolles neues Symbol, das nichts von seinem Wiedererkennungswert einbüßen muss. Dieses Symbol kann und soll auch alleinstehend verwendet werden. 

Zusätzlich wird nun die kräftige rote Farbe des Logos auch im Hintergrund zum Einsatz gebracht. Denn als Highlight für Bereiche auf der Website oder auf großen Werbeflächen, wie etwa auf einer Messe, wirkt die Farbe Rot als starkes Branding und Eyecatcher.

So entstand mit ein paar einfachen Handgriffen ein neuer Look. Das dezente Makeover mit großer Wirkung ist unsere dynamische Neuinterpretation der bisher verwendeten Varianten.

Die Website der Österreichischen Tourismustage glänzt nach dem Makeover mit starken visuellen Reizen. Überzeuge dich selber und sieh dir die respräsentative Plattform an.
 

Website ansehen

Ein zielführendes neues Webdesign ist genau das, was du brauchst?

Das können wir! Und noch viel mehr. Melde dich bei uns und lass uns anfangen, gemeinsam deine Erfolgsgeschichte auf den Weg zu bringen.

E-Mail schreiben